Tweetbot 2.0

Mein Lieblingstwitterclient erfuhr heute ein super Update auf die Version 2.0. Bei Software ist das sowas wie "alles jetzt noch besser", meistens ändert sich die Optik, damit die User auch sehen, dass sich was geändert hat und es nicht nur heißt "es gibt da jetzt ganz viel Neues unter der Haube, aber leider werdet ihr da nur wenig direkt von mitbekommen".

Ziemlich viele kleine Detailverbesserungen, bisher war ich ja auch vollkommen zufrieden, bin aber auch kein Poweruser und man kann wirklich viel konfigurieren. Cool finde ich besonders die Bildervorschau, die reicht meistens aus um zu sehen, ob man sich das Bild in Groß anschauen möchte. Das Update ist gratis, wenn man die 1.x Version besitzt. Und ich muss sagen, dass das Software ist, für die ich gern Geld ausgegeben habe. I got what I paid for.

Hier steht der Changelog im offiziellen Blog der Entwickler und hier gibts ein ausführliches Review der neuen Version mit Vergleichsbildern der alten.

Bin zufrieden, will das bitte auch für den Mac!

Update

Oh, es gibt nun auch Tweetbot fürs iPad. Brauch ich aber nicht, da ich kein iPad habe. Das brauch ich nämlich auch nicht wirklich.

Brr Brr Brr

Screenshot von: Neue Vibrationsmuster auf dem iPhone erstellen

Heute habe ich entdeckt, wie man sich coole neue Vibrationsmuster selber erstellen kann:

Zuerst muss man das ganze Aktivieren. Dazu geht man zu Einstellungen -> Allgemein -> Bedienungshilfen -> Eigene Vibrationen

Nun kann man unter Einstellungen -> Töne ganz unten neue Vibrationsmuster anlegen.

Man kann auch jedem Kontakt ein individuelles Vibrationsmuster zuweisen, so weiß man dann trotz Stummschaltung wer schon wieder stört.

Why is there no iPhone 5?

I’ve been asked what will be the effect on the market of the iPhone 4S. Actually the question was what would be the effect on the market of there being no iPhone 5.

I’d answer that the iPhone 4S is a product designed to compete for two markets: (1) half the current iPhone users who bought a phone prior to the iPhone 4 and (2) non-iPhone users, typically non-smartphone users.

asymco.com

Noch ein paar kluge Gedanken...

Apple's two types of products

The wheel has been invented; now we'll perfect it. This is where Apple is at with the iPhone now, a conceptually solved problem: people know what they are, what they're used for, and Apple's gonna knuckle down and crank out ever better/faster/smarter versions of them in the future. Many of Apple's current products are like this, better than they have ever been, more popular than they have ever been, but there's nothing magical about them anymore.

kottke.org

Ich finde das 4S jetzt auch nicht wirklich enttäuchend. Das Design und die Verarbeitung (insbesondere Materialqualität) wird von den anderen Plastikbombern nach einem Jahr (!) immer noch nicht erreicht.

Und gerade die bessere Kamera finde ich schon ein gutes Kaufargument.

Aber klar, man sieht ja nicht sofort, dass man das neue hat. Hat mich beim 3GS ja auch andauernd gestört...

Instagram v2.0

Instagram Update-Beschreibung in iOS

Endlich schraubt Instagram mal ihre Bildgröße rauf:

By far, the most requested feature from both pros and amateurs alike, we’ve increased our photo size from 612x612 to 1936x1936 on the iPhone 4 (1536x1536 on the iPhone3GS). You’ll capture beautiful moments in all their detailed glory. blog.instagram