Time Machine-Backup auf einem NAS

Ewig habe ich nun rumprobiert. Time Machine wollte aber einfach nicht auf mein NAS (ein Zyxel NSA210, womit ich sehr zufrieden bin, wenn man den Kaufpreis von 80 Euro inkl. 500GB-Platte (Angebot damals) bedenkt) sichern.

Das Vorgehen ist zum Beispiel hier gut beschrieben.

Der Haken an der Sache war nur, dass ich nachgedacht habe:

Rechner hängt am WLAN, also MAC-Adresse vom AirPort-Adapter eingeben. Denkste. Klappt einfach nicht. Dauernd wirft er mir ne nichtssagende Fehlermeldung hin.

Nun hab ich mal aus Spaß die MAC-Adresse vom Ethernet-Anschluss eingetragen und... es klappt! Er sichert jetzt erstmal die 150 GB von der SSD übers WLAN.

Endlich kann ich over-the-air backuppen (ich habe mir sagen lassen mit Verben aus Fremdsprachen dürfe man im Deutschen fast alles machen) auf die XFS-formatierte Platte, auf die ich also auch bei NAS-Ausfall noch Zugriff habe ;)